Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

letzte Tage in Marokko

Veröffentlicht am von ZeroZero

Der letzte Abend in Essaouria ist noch sehr lustig geworden. Ich habe mit einem italienischen Paar im Hotel zu Abend gegessen, Beide ca. 40 Jahre alt, er bei Novartis in der Toscana, Wir haben neben dem Cheminee gesessen und viel gelacht, erzählt und viel getrunken. Als man uns dann mal sanft aus dem Restaurant komplimentiert hat, sind wir noch zu dirtt in mein Zimmer. Die Beiden hatten seit 10 Jahren nicht mehr gekifft. Wir haben noch bis etwa um drei nachts ziemliches Getöse und Lärm verursacht.

Am nächsten Morgen gings dann (etwas zerknittert) wieder auf die Piste, zurück nach Agadir und am folgenden Tag an die Küste südlich von Agadir, etwa 150 km Faht. Die ersten 100 Km bis nach Tiznit waren scheusslich, viele Baustellen, viele Raser, viele Lastwagen. Aber dann gings von Tiznit aus an die Küste, fast kein Verkehr mehr, traumhafte Landschaft.

letzte Tage in Marokko

Nach langem Suchen (ich habe gestaunt, wie extrem wenige Hotels es an dieser Küste gab) habe ich dann mein absolutes Bijout für die beiden nächsten Tage gefunden, direkt am Strand, eigentlich einfach ein Strand-Restaurant mit noch zwei Zimmern. Nachts war ich ganz allein, ich habe da mal sicherheitshalber meine Taschenlampe und ein grossees Messer auf meinem Nachttisch deponiert. Ist aber nichts passiert. Dort wars total gemütlich, einen ganzen Tag lang habe ich mich nicht von diesem Strand wegbewegt.

meine Terrasse

meine Terrasse

letzte Tage in Marokko
Nach zwei Tagen gings dann über Agadir und Marrakech wieder zuück nach Basel.          Das waren schöne Ferien!
Nach zwei Tagen gings dann über Agadir und Marrakech wieder zuück nach Basel.          Das waren schöne Ferien!

Nach zwei Tagen gings dann über Agadir und Marrakech wieder zuück nach Basel. Das waren schöne Ferien!

Kommentiere diesen Post